• Das modulare ERP System DELECO® ERP
    ganzheitliche Übersichtlichkeit von Warenwirtschaft bis Produktion

Warenwirtschaft Software


Die Module der Warenwirtschaft des ERP Systems DELECO® unterstützen Sie bei der Bearbeitung aller Vertriebsaktivitäten, verwaltet Ihr Einkaufs- und Bestellwesen und optimiert Ihre Lager- und Materialwirtschaft.
 

 


Kernstück der Warenwirtschaft-Software von DELECO® ist das Modul Verkauf. Hier können Projekte verwaltet und Angebote sowie Aufträge bearbeitet werden.
 

Angebotswesen

  • Angebote für Kunden und Interessenten
  • Es können mehrere Angebote für jeden Vorgang angelegt werden, die Angebotsstände bleiben erhalten
  • Festlegung und Überwachung von Angebotsgültigkeiten
  • Suchen oder Anlegen des Kunden
  • Ausweisung von Alternativartikeln
  • Angebotskalkulation
  • Wiedervorlage

 

Auftragswesen

  • Verwaltung verschiedener Auftragsarten
  • Umwandeln eines Angebots in einen Auftrag
  • Aufträge für Kunden anlegen, Interessent wird in Kunde umgewandelt
  • Rahmen- und Abrufaufträge
  • Einberechnung von Kundenbeistellungen
  • Überwachung von Lieferterminen
  • Überwachung des Kreditlimits
 

Screenshot ERP Warenwirtschaft Software DELECO ERP Warenwirtschaftssystem

 

ERP Warenwirtschaft Software DELECO ERP Warenwirtschaftssystem - Screenshot

 

Warenausgang

  • Kommissionierung von Lieferscheinen und Versandetiketten
  • Abweichende Lieferanschrift
  • Teilrechnungen sowie Abschlags- und Schlussrechnungen

 

Dokumentenausgabe

  • Druck von Angebot, Auftragsbestätigung, Lieferscheinen, Teillieferscheinen, Rechnungen, Teilrechnungen, Sammelrechnungen, Abschlagsrechnungen
  • Ausgabe in Fremdsprache und Fremdwährung entsprechend der Kundendaten auf kundenspezifischen Formularen möglich
  • Freie Formulargestaltung möglich
  • Formatierbare Texte
  • Statistiken, Intrastat und Historien
  • Zuordnung externer Dokumente/Bilder zu Verkaufsvorgängen (Angebot/Auftrag) mit Druckauswahl bei Belegdruck
  • Zeitgesteuerte Druckvorgänge
  • Versand der Dokumente per E-Mail
 
Angebots- und Auftragspositionen
 
  • Artikel mit Wahl zum Druck der Langtexte, Mengenstaffel im Angebot und Artikelschnellerfassung
  • Textzeilen, Textbausteine
  • Zwischensummen, Summen
  • Druck von Bildern
  • Komfortable Gliederung der Positionen
 
Buchungen
 
  • Automatische Lagerbuchungen bei Druck des Lieferscheins oder der Rechnung
  • Buchungen auf Kostenstellen, -träger und Projekte
  • Rechnungsausgangsbuch
  • Buchung der Umsätze für Kunden, Artikel- und Warengruppen
  • Statistiken
  • Abweichende Rechnungsanschrift
  • Verwaltung von Teillieferungen
  • Zeitgesteuerte Buchungen
  • Übergabe an DELECO® finance

 


Das Modul Einkauf vereint die Bereiche Bedarfsermittlung, Lieferanfragen, Bestellungen, Wareneingang und Rechnungseingangskontrolle und ist damit ein Kernstück im Warenwirtschaftssystem. Es gewährleistet einen ständigen Überblick über die aktuelle Liefersituation.

 
  • Änderungsmöglichkeiten auch bei laufenden Bestellungen ermöglichen flexibles Reagieren
  • Lieferanfragen und Bestellungen
  • Generierung von Lieferanfragen aus Bestellvorschlägen an mehrere Lieferanten und Interessenten
  • Generierung von Bestellungen aus Lieferanfragen
  • Übernahme bestätigter Liefertermine
  • Bestellüberwachung
  • Änderung bereits ausgelöster oder teilgelieferter Bestellungen möglich
  • Stornierung von Bestellungen
  • Abschließen unvollständig gelieferter Bestellungen
  • Liefermahnvorschläge und Liefermahnungen
  • Druck in Fremdsprache und Fremdwährung entsprechend der Lieferantendaten auf lieferantenspezifischen Formularen möglich
  • Rahmen und Abrufbestellungen
  • Verwaltung von verschiedenen Zuschlägen
  • Kooperationsaufträge mit Materialbeistellung
  • Wareneingang/Rechnungseingangskontrolle
  • Wareneingang zu Bestellungen und bestellunabhängig
  • Lagerabgleich und Wareneingangsbeleg
  • Chargen- und Seriennummernerfassung möglich
  • Rechnungseingangskontrolle zu Wareneingängen
  • Bearbeitung von abweichenden Preisen und Mengen
  • Erstellung von Rechnungseingangsbelegen und Belastungsanzeigen
  • Retourenbehandlung
  • Zuordnung beliebig vieler Lieferanten mit Bestellnummer und Artikelbezeichnung des Lieferanten
  • Erfassung der Einkaufspreise mit Mengenstaffel
  • Vererbung der Zuordnung vom Grundartikel auf die Varianten
  • Generierung von Bestellvorschlägen auf Grundlage von Mindestbeständen oder Kundenaufträgen
  • Erfassen von Bestellvorschlägen
  • Ändern und Hinzufügen von manuellen Bestellvorschlagspositionen
  • Erfassung und Überwachung von Abgabeterminen zu Lieferanfragen


ERP Warenwirtschaftssoftware DELECO ERP Warenwirtschaftssystem - Screenshot - Dokumentenausgabe

ERP Warenwirtschaftssystem DELECO ERP - Screenshot - Dokumentenausgabe


ERP Warenwirtschaft Software DELECO ERP Warenwirtschaftssystem - Screenshot - Dokumentenausgabe

 


In den Artikelstammdaten werden alle Materialien, Produkte und Artikel mit ihren Varianten verwaltet.

  • Ausgebaute Artikelverwaltung mit Verpackungseinheiten, Gewicht, Volumen und Abmessungen
  • Erfassung beliebig langer Texte zum Artikel
  • Zweistufige Gruppierung der Artikel
  • Mehrsprachige Erfassung der Artikel
  • Multimediadatenzuordnung zu den Artikeln und Varianten
  • Zuordnung der Kostenart, Kostenstelle, Kostenträger, des FiBu- und Erlöskontos
  • Kennzeichnung von Seriennummern und Chargen
  • Barcodeerfassung
  • Erfassung und Vererbung beliebig vieler Parameter
  • Verschiedene Statistiken und Historien
  • Interne Kalkulation der Artikel
  • Direkter Zugriff auf Lagerbestände
  • Hinterlegung von Mindestbeständen
  • Verwaltung von Dimensionen
  • Verwaltung beliebig vieler Preisgruppen
  • Mengenstaffel zu jeder Preisgruppe
  • Komfortable Rabattverwaltung
  • Beliebige Rabatte und kundenspezifische Preise lieferanten- und kundenabhängig
  • Verschiedene Preislisten
  • Zuordnung beliebig vieler Lieferanten mit Bestellnummer und Artikelbezeichnung des Lieferanten
  • Erfassung der Einkaufspreise mit Mengenstaffel
  • Vererbung der Zuordnung vom Grundartikel auf die Varianten
  • Verwaltung von Varianten zu Artikel mit Zuordnung von Merkmalen und ihren Werten
  • Variable Handelsstücklisten zusammenstellen

 

Zusatzfunktion: Artikelspezifikator

  • Dient der Neuanlage von Artikeln mit vordefinierten Eigenschaften
  • Vorgabe von nur gültigen Eigenschaften
  • Frei definierbare Auswahlmöglichkeiten

ERP Warenwirtschaftssystem DELECO ERP - Screenshot - Artikelspezifikator

 


Das Modul Lager ermöglicht die Verwaltung der Lager, Bestände und Bewegungen. Seriennummern und Chargen können berücksichtigt werden.
 

Lagerstammdaten

  • Hierarchische Mehrlagerverwaltung mit vollständiger Adresse
  • Verwaltung von Beistelllagern und Kommissionslagern möglich
  • Lagerplatzverwaltung mit beliebig vielen Lagerplätzen pro Lager und Artikel
  • Verwaltung von Sperrlagern

 

Inventur

  • Stichtags- und permanente Inventur
  • Artikelbestandserfassung lagerabhängig
  • Soll-Ist-Vergleich
  • Systemabgleich
  • Lagerbewertung nach definierbaren Bewertungsregeln
  • Inventuraufnahme über Betriebsdatenerfassung

 

Seriennummern- und Chargenverwaltung

  • Dokumentation bei Wareneingang
  • Verfolgung von der Materiallieferung bis zur Auslieferung an den Kunden
  • Protokollieren aller anfallenden Bewegungen
  • Berücksichtigung des Mindesthaltbarkeitsdatums
  • Auswertungslisten

 

Bestandsverwaltung

  • Bestand über alle Lager
  • Bestand über einzelnes Lager
  • Bestand eines Artikels
  • Lagerbestand physisch, verfügbar, gesperrt, reserviert für Auftrag
  • Anzeige von bestelltem Bestand
  • Verwaltung von Mindest-, Melde- und Höchstbeständen
  • Warnung bei Unter- bzw. Überschreitung
  • Bestandslisten
  • Umbuchungen sowie Zu- und Abgangsbuchungen über Betriebsdatenerfassung

 

Warenbewegung

  • Automatische Warenbuchungen bei Rechnungslegung oder Lieferscheinausdruck
  • Buchung von Zugängen manuell oder nach Bestellungen
  • Mengen- und wertmäßige Buchungen
  • Buchung auf Kostenträger, Kostenstellen
  • Buchung von Seriennummern und Chargen
  • Bewegungslisten
  • Verbrauchslisten
  • Umbuchungen zwischen Lagerorten und Lagern
  • Korrekturbuchungen

 

Vorgangsbezogene Materialdisposition

  • Ermittlung der Bedarfe aus Kundenaufträgen heraus und Abgleich mit Lagerbeständen
  • Generierung von Fertigungsaufträgen, Lieferanfragen und Bestellungen unter Beachtung des Lagerbestands
  • Übersichtliche Anzeige des aktuellen Status über Ampelfunktion

ERP Warenwirtschaftssoftware DELECO ERP - Screenshot - Materialdisposition

 

Bestands- und bedarfsbezogene Materialdisposition

  • Generiert Fertigungsaufträge, Lieferanfragen oder Bestellungen aus Mindest- oder Meldebeständen von Lagerartikeln
  • Bestellungen auch mit Beistellungen
  • Betrachtung des Lagerbestands und Bedarfstermine zeitbezogen

 


Das Kalkulationsmodul ermöglicht die komfortable Kalkulation von Angebotspositionen und Artikelpreisen.
 

Zielkalkulation

Ermöglicht die Anpassung einer Kalkulation an vorgegebene Zielwerte
 

Vorkalkulation

  • Aufrufbar aus Angebot und Artikelverwaltung
  • Verwaltung und Aufruf von Kalkulationsvorlagen
  • Kalkulationsgruppen
  • Hinterlegung von Zuschlagssätzen
  • Einfügen von Artikelpositionen
  • Einfügen von Fertigungs- und Fremdfertigungskosten
  • Einfügen von Stücklisten und Arbeitsplänen
  • Integrierte Berechnung von positionsbezogenen Mengen und Zeiten auf Grundlage editierbarer Formeln mit Zugriff auf Artikelparameter
  • Mehrstufige Kalkulationen
  • Ausdruckmöglichkeiten
  • CSV-Export
  • Berechnung von Zuschlägen und Abschlägen
  • Vorblenden von Artikelpositionen aus Technologien oder freies Anlegen der einzelnen Positionen

 

Soll-Ist-Vergleich/Kostenanalyse

Das Modul Kostenanalyse dient zur differenzierten und auftragsbezogenen Auswertung von Kostenbestandteilen wie Material-, Fertigungs-, Kooperations- und Sondereinzelkosten.
 

Allgemeines
  • Positionsweise Erfassung von Istwerten bei Verwendung des Moduls Fertigung
  • Positionsgenauer Zugriff auf rückgemeldete Arbeitszeiten und Materialverbräuche
  • Ausdruck mit Gegenüberstellung Soll - Ist
  • CSV-Export
  • Gespeicherte Suchkonfiguration anlegbar; dabei ist es möglich, Standardsuchkonfigurationen zum Nutzer zu speichern
  • HTML-Export der angezeigten Tabelle
  • Kostensummierung manuell oder über Batchlauf

Grundlage für Auswertungen
  • Bei Generierung von Fertigungsaufträgen und Bestellungen entstandene Verknüpfungen von Bedarfen und Bedarfsdeckungen
  • Manuelle Kostenzuordnung z. B. Nacharbeiten; dabei werden auch mehrstufige Fertigungsaufträge erkannt und hierarchisch dargestellt
  • Kalkulationswerte aus Angebotskalkulation bzw. Angebotspositionskalkulation
  • Bewertung Personalkosten über Lohngruppe aus Personalstamm oder über Stundensatz aus Ressource
  • Kosten auch von zugeteilten Lagermengen
  • Materialkosten aus Rechnungseingang oder Wareneingang (je nach Systemeinstellung)

Kundenauftrag
  • Einzelne Kostenbestandteile werden nach Kostenarten zusammengefasst
  • Auswertungen in unterschiedlichen Stufen skalierbar (von einer Zusammenfassung über den gesamten Kundenauftrag bis hin zur einzelnen Kostenposition)
  • Extrahieren präziser Kosteninformationen während der Auftragsbearbeitung möglich, somit Verwendung zu laufender Kostenüberwachung
  • Direkte/Einfache Verzweigung aus der Tabelle heraus in zugehörige Fertigungsaufträge, in Rechnungseingang/Wareneingang und Kundenauftrag
  • Festlegung pro Kundenauftrag oder pro Kundenvorgangsart, ob der Kundenauftrag relevant für die Kostenauswertung ist
  • Warnung, wenn Kosten für einen Auftrag überschritten sind

Vergleich
Zwischen Vorkalkulations-, Soll- und Ist-Kosten ist durch Auswertungen ein Vergleich möglich; z. B.:
  • Abgleich vorkalkulierter Angebotskosten mit den tatsächlichen Material- und Sondereinzellkosten aus der Rechnungseingangsprüfung
  • Abgleich rückgemeldeter Zeiten und Mengen

Unterscheidung
  • Fertigungskosten nach Rüst- und Stückkosten oder Gesamtkosten
  • Nach Material- und Sondereinzelkosten je nach Artikeltyp

 

Zahlungsverkehr

Das Modul Zahlungsverkehr ermöglicht das einfache Erfassen von eingehenden Zahlungen sowie das Erstellen von Bankdateien und Mahnungen. Weiterhin können Kassenbucheinträge komfortabel, auch über vordefinierte Texte, angelegt werden.
 

Zahlungseingang/Mahnwesen

  • Erfassen von Zahlungseingängen
  • Verwaltung offener Posten
  • Generierung von Mahnvorschlägen/Mahnungen unter Berücksichtigung von Mahngebühren und Zinsen
  • Verwaltung uneinbringlicher Forderungen


Zahlungsausgang

  • SEPA-Zahlungsverfahren
  • Auswahl und Bearbeitung von Zahlungen auf Basis Eingangsrechnungen
  • Erstellen von DTAUS-Dateien für den Datenaustausch zwischen Banken und Sparkassen
  • Belegloser Datenträgeraustausch
  • Zahlungsvorschlagsliste


Kassenbuch

  • Führung des Kassenbuchs mit diversen Auswertungen
  • Umfangreiche Reports
  • Anlegen von vordefinierten Kassenbuchtexten
  • Zuweisen von Aufwands- und Erlöskonten

 

Finanz- und Rechnungswesen, Controlling

Mit Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Kostenrechnung werden alle Anforderungen an ein betriebliches Rechnungswesen abgedeckt. Ergänzt wird das Paket durch Controllingmechanismen mit Kennzahlen- und Frühwarnsystem, Rating sowie integrierter Planung.
 

Versand, Logistik, Zollabwicklung

Dieses Modul optimiert die Prozesse im Bereich Versandabwicklung und ermöglicht die Integration beliebiger Frachtführer sowie deren Dokumente. Die elektronische Zollabwicklung mittels ATLAS sowie die Pflichtmeldungen Intra-/Extrastat werden an die zuständigen Ämter übermittelt.
 

Dokumentenaustausch (B2B)

Papierloser Dokumentenaustausch zwischen Unternehmen und Intercompanyhandling werden in DELECO® über die B2B-Systemkomponente realisiert. Mit dieser E-Business-Lösung kommunizieren Geschäftspartner elektronisch und ohne Medienbruch.